Kleine Buchmesse im Neckartal – Thomas Berger liest aus „Gutenberg und die Reformation“


Kleine Buchmesse im Neckartal – Thomas Berger liest aus „Gutenberg und die Reformation“


Datum: 02.03.2019 Uhrzeit:14:00 - 14:30 Uhr

Veranstaltungsort: LESESCHIFF am Neckarufer · Neckarstraße 42 · 69239 Neckarsteinach

Thomas Berger liest am Samstag 2. März 2019 um 14 Uhr im LESESCHIFF am Neckarufer
aus seinem Essay GUTENBERG UND DIE REFORMATION – EIN FOLGENREICHES BÜNDNIS

Die Protagonisten der Reformation, insbesondere die enorme Schaffenskraft Martin Luthers als Autor, trugen wesentlich zum Aufschwung des Druckereiwesens bei. Im 550. Todesjahr Gutenbergs arbeitet Thomas Berger in seinem Vortrag die spannenden wechselseitigen Beziehungen heraus. Zugleich gibt der Autor Einblicke in die Zeitverhältnisse, in denen Gutenberg und die Reformatoren lebten und wirkten.

Zurück