WIRD VERSCHOBEN – Literarische Häppchen – Dana Polz liest aus Der Schmierfink


WIRD VERSCHOBEN – Literarische Häppchen – Dana Polz liest aus Der Schmierfink

Der Schmierfink. Roman

Datum: 12.06.2020 Uhrzeit:19:00 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort: Verlagsbüro edition federleicht · Kaiserhofstraße 7 · 60313 Frankfurt am Main

Ihm Rahmen der Lesereihe Literarische Häppchen stellt Dana Polz
ihren Roman vor: DER SCHMIERFINK.

Vom Vater misshandelt. Von den Pflegeeltern abgeschoben. Schon früh wird Linus Lopez verhaltensauffällig. Als man ihn auf ein renommiertes
Internat schickt, scheint sein Leben eine positive Wendung zu erfahren. Doch Linus ahnt schon sehr bald, dass das wahre Grauen gerade
erst begonnen hat …

Der Schmierfink erzählt die Geschichte eines Heranwachsenden, der immer tiefer im Sumpf aus Brutalität und Machtmissbrauch zu versinken droht. Zynisch wie schonungslos schildert der Protagonist seine  Erlebnisse und nimmt den Leser mit auf eine Reise, die ihn ohne Umwege in die Untiefen menschlicher Abgründe führt – eine bizarre Odyssee der Gewalt beginnt.

Eine Reise in das Herz der Finsternis, bei der die Frage gestellt werden kann: „Hat die Finsternis ein Herz?“
DAVID H. RICHARDS

Welche Abgründe. Ich habe manche Bilder nicht aus dem Kopf bekommen.
IVON ILLMER

Des Weiteren wird Ralf Schwob aus seinem Rhein-Main-Krimi Tod im Gleisdreieck lesen.

Die drei Freunde Sebastian, Klaus und Olli teilen als Jugendliche in den 80er Jahren die Lust und den Frust des Teenagerlebens. Sie lernen einen Obdachlosen kennen, der in einer alten Hütte am Bahndamm im Gerauer Gleisdreieck haust. Sie feiern oder ziehen sich dorthin zurück, wenn es bei ihnen zu Hause oder in der Schule Probleme gibt, aber in einer Nacht läuft alles aus dem Ruder, und die drei Teenager werden in etwas verwickelt, was sie den Rest ihres Lebens prägen wird.

Über 30 Jahre später treffen sie sich auf dem Frankfurter Main Tower wieder, weil einer von ihnen über das, was damals geschah, nicht mehr schweigen kann …


In der Lesereihe Literarische Häppchen, die zunächst von Februar bis Juni 2020 stattfindet, stellen Autorinnen und Autoren kleiner unabhängiger Verlage ihre Veröffentlichungen vor.

An dem zentral gelegenen Ort im Herzen Frankfurts möchten wir die Aufmerksamkeit des Publikums gewinnen und die Möglichkeit bieten, mit den Autorinnen und Autoren der Verlage ins Gespräch zu kommen. Zu den „literarischen Häppchen“ für den Kopf werden auch „Häppchen“ für den Magen gereicht.

UM ANMELDUNG WIRD GEBETEN: info@edition-federleicht.de 
EINTRITT: 7,00 EUR

PROGRAMM ZU LITERARISCHE HÄPPCHEN

Mit freundlicher Unterstützung
KULTURAMT Frankfurt am Main

Zurück