Förderverein Literaturhaus Wiesbaden am 25. März 2021 – Mathias Scherer mit „Erstlingswerk“ via ZOOM


Förderverein Literaturhaus Wiesbaden am 25. März 2021 – Mathias Scherer mit „Erstlingswerk“ via ZOOM

Förderverein Literaturhaus Wiesbaden am 25. März 2021 - Mathias Scherer mit "Erstlingswerk" via ZOOM

Datum: 25.03.2021 Uhrzeit:19:00 - 21:00 Uhr

Am 25. März 2021 wird Mathias Scherer um 19 Uhr in der Reihe „Literaturdialog Hessen“ des Fördervereins Literaturhaus Wiesbaden zu seinem Roman „Erstlingswerk“ interviewt.

Zudem werden Auszüge aus dem Buch von dem Schauspieler Pascal Fey gelesen.

Hier der Zoom-Link: https://zoom.us/j/92498302185?pwd=eUlOUTRVRmMyckFLT3lxZzBPWDJZdz09

Einladung                                         

Sehr geehrte Literaturfreund*innen,

hiermit laden wir Sie in unserer Reihe „Literaturdigialog Hessen“ recht herzlich zur Zoom-Lesung des Romans „Erstlingswerk“ von und mit Mathias Scherer am 25. März 2021, um 19.00 Uhr ein. Pascal Fey liest, Dr. Viola Bolduan moderiert (Link weiter unten).

Der kleine Frankfurter Verlag edition federleicht hat das Romandebüt des Wiesbadener Autors Mathias Scherer herausgebracht: Eine Mordserie erschüttert Wiesbaden und versetzt Kriminalhauptkommissar Wenzel in Ratlosigkeit. Die Opfer scheinen willkürlich gewählt, die Tatorte ohne jeden Zusammenhang. Einzige Verbindung: John und Liz Rutherford, ein alterndes britisches Ehepaar, das sich bei seiner Tour durch Hessens Landeshauptstadt stets zur falschen Zeit am falschen Ort aufzuhalten scheint …

Mathias Scherer, geboren 1966, wuchs in Wiesbaden auf, wo er heute noch lebt und als selbständiger Rechtsanwalt arbeitet. Zusätzlich widmet er sich dem Schreiben.

Pascal Fey, 1991 in Wiesbaden geboren, arbeitet als freischaffender Schauspieler an verschiedenen Theatern im Rhein-Main-Gebiet. – Dr. Viola Bolduan, ehemalige Feuilletonchefin des Wiesbadener Kurier, ist Beiratsvorsitzende des Fördervereins.

Hinweis: Wir erheben für diese Zoom-Lesungen aus organisatorischen Gründen keinen Eintritt, freuen uns aber über Ihre Spenden, da wir mit solchen weitere Zoom-Lesungen mit Autor*innen und freischaffenden Schauspieler*innen organisieren können.

Spenden deshalb gerne an:

Förderverein Wiesbadener Literaturhaus Villa Clementine e.V.

NASPA – BIC: NASSDE55xxx

IBAN: DE84 5105 0015 0101 2610 34 – Stichwort: „Zoom-Lesungen“

 

Sie können sich gern ab 18.30 Uhr in die Veranstaltung einwählen. Wir freuen uns, wenn wir nicht nur schwarzen Kacheln begegnen, sondern das Publikum sehen (Deshalb nehmen Sie gerne mit Computeraudio teil).  Bitte mit Beginn der Veranstaltung um 19.00 Uhr lediglich Ihr Mikrofon ausschalten.

Thema: Mein Meeting

Uhrzeit: 25.März.2021 06:30 PM Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien

 

Zoom-Meeting beitreten

https://zoom.us/j/92498302185?pwd=eUlOUTRVRmMyckFLT3lxZzBPWDJZdz09

 

Meeting-ID: 924 9830 2185

Kenncode: 292761

Schnelleinwahl mobil

+496971049922,,92498302185#,,,,*292761# Deutschland

+493056795800,,92498302185#,,,,*292761# Deutschland

 

Einwahl nach aktuellem Standort

+49 69 7104 9922 Deutschland

+49 30 5679 5800 Deutschland

+49 69 3807 9883 Deutschland

+49 695 050 2596 Deutschland

Meeting-ID: 924 9830 2185

Kenncode: 292761

Ortseinwahl suchen: https://zoom.us/u/admVwsXDnc

Mit freundlichen Grüßen
Rita Thies
Vorsitzende

Informationen zu kommenden Lesungen, Buchvorstellungen mit zusätzlichen Podcasts zum Hören (Auszüge, gelesen von Schauspieler*innen) etc. finden auf unserer Website

www.literatur-in-wiesbaden.de

Die Veranstaltung ist gefördert aus Mitteln des HMWK Hessen kulturell neu eröffnen“

Anmelden

Passwort vergessen?

Zurück